Sonntag, 28. Juli 2013

28.07.2013 Greta zieht aus und Vanda sagt Danke!







Hallo, ich bins nochmal Eure Greta.

Ich habe es mir hier in den letzten Tagen nochmal richtig gut gehen lassen. Wie ihr seht, habe ich jetzt alle Babysitter für mich alleine.
Ich habe sie ganz schön gefordert und es blieb ihnen nichts anderes übrig, als Brenda als Unterstützung zu holen. So war dann auch mein Spiel- und Spassprogramm gesichert.


Heute war es dann soweit.
Ich wurde von meiner neuen Familie abgeholt. Natürlich habe ich direkt ihr Herz erobert und in dem Kind bestimmt einen super Spielkammeraden gefunden. Wir sind ja beide noch Welpen und werden uns daher supergut verstehen. Wir werden bestimmt rumtoben und viele kleine Streiche aushecken, die wir den Erwachsenen spielen können. So, jetzt gehts auf nach Magdeburg.
Tschüsssss Eure Greta!




So nun muß ich, die Mama,  auch noch ein paar Worte verlieren.
Für mich und meine Babys hat sich ja nach anfänglich sehr schwerer Zeit auf Ungarns Straßen, alles zum Guten gewendet. Manchmal kann ich unser Glück immer noch nicht fassen.
Es ist daher Zeit für mich Danke zu sagen.

Danke an Monika B., einer ungarischen Tierschützerin, die uns auf der Strasse gefunden hat und uns mit sich zu ihr nach Hause genommen hat.
Danke  an den Verein Canifair e.V., der uns unter seine Fittiche nahm.
Dank an die netten Menschen,  die unseren Transport zu unserer Pflegestelle hier übernommen haben.
Danke an Angel und Leila, die vorbildliche Babysitter waren und mich so toll entlastet haben.
Danke an Pflegefrauchen, die meinen Babys und mir sehr viel Liebe entgegengebracht hat.
Dank an alle lieben Menschen,  die hier soviel Anteilnahme an unserem Schicksal genommen haben.
Zu guter Letzt ein besonderen Dank an alle Adoptanten meiner Babys, die diesen ein liebevolles Zuhause geben.
Für meine Babys ist nun bestens gesorgt und alle sind glücklich und zufrieden.
Nur Pflegefrauchen ist traurig. Sie jammert,  dass sie nun ja gar kein Baby mehr hier hat.

Ich kann nun auch mal an mich denken. Was hält die Zukunft nun für mich bereit?
Ich werde mich nun erstmal von der stressigen Zeit erholen und es mir gut gehen lassen. In ca. 6 Wochen muß ich dann unter das Messer. Ich werde kastriert und gleichzeitig wird eine Geschwulst an meinem Gesäuge entfernt.
Danach werde ich dann hoffentlich auch ein schönes neues Zuhause finden.
Ihr seht es bleibt spannend.

Bis dann Eure Vanda!

PS. Hier seht ihr nochmal meine ganze Rasselbande. Mal ehrlich,  die sind mir doch sehr gut gelungen, oder ??????


Kommentare:

  1. Liebe Kornelia, ich sitze hier mit einer dicken Gänsehaut - danke an dich, dass wir als Bloggleser daran teilhaben durften! Ich wünsche Vanda´s Babies alles, alles gute für ihr neues Leben und hoffe, dass auch Vanda nach der OP ein schönes neues Zuhause findet.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanda,
    deine Baby´s sind dir alle prächtig gelungen und du hast gut für sie gesorgt. Wir freuen uns das sie alle ein schönes, neues Zuhause gefunden haben. Bestimmt sind sie sehr glücklich. Wir drücken dir für deine OP die Pfötchen (und Frauchen die Daumen) damit alles gut verläuft und auch du dann eine neues Zuhause findest.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Conny,
    Dir auch recht herzlichen Dank für all Deine Mühe und arbeit, die Du mit den kleinen hattest. Ich weiß das es Dich einige Nerven gekostet hat, aber Du warst immer zur Stelle und hast Dich so liebevoll um die Hundefamilie gekümmert! Ob es darum ging Fressen für alle zuzubereiten, die Hinterlassenschaften wegmachen, jedemenge Decken waschen oder nur da sein, wenn eins der kleinen kuscheln und spielen wollte. Ohne Euch hätten wir die Hundefamilie nicht so schnell nach Deutschland holen können.
    Viele lieben Dank für alles was Du für Mama Vanda und ihre Babys getan hast!
    Liebe Grüße
    Inka

    AntwortenLöschen